Horst Stephan

Zur Person von  Horst Stephan

Geboren: 24. Aug. 1929
Familienstand: verheiratet, 3 Kinder und 5 Enkelkinder
Wohnort: 69488 Birkenau, Ortsteil Nieder-Liebersbach
Egerring 5

Sportlicher Werdegang:

  • Nach erfolgreichem Schulabschluss ist Horst Stephan 1943 der SVG Nieder-Liebersbach als Mitglied eingetreten.
  • Er war zunächst bis 1948 aktiv in der Schüler/Jugendmannschaft Feldhandball
  • Nachdem 1948 „die Matten“ gekommen sind und zur Verfügung standen ist Horst Stephan der Kraftsport-Abteilung der SVG beigetreten und war als Ringer und im Gewichtheben aktiv.
  • 1949 bis 1956 aktiv im Spielmannszug der SVG. Sein erster Auftritt war 1950 bei Gauturnfest in Lampertheim.
  • 1949 bis 1956 war Horst Stephan auch in der Gesangsabteilung der SVG aktives Mitglied.
  • seit 1949 bei den Sportakrobaten.
  • Angefangen bei Hans Falter II (Fahrrad Falter) der Horst Stephan als erster den Handstand und Kopfstand beigebracht hatte.
  • 1950-1956 Stellvertretender Abteilungsleiter (Abteilungsleiter war Hans Falter II)
  • 1950-1956 Trainer der Schüler
  • 1956-1965 Jugendleiter
  • 1961-1987 Abteilungsleiter
  • 1968 Kampfrichter, damals auch Leiter von Turnieren
  • 1969 – 1978 Landesjugendleiter beim HSAV
  • 1978 – 1986 Landessportwart beim HSAV
  • 1986 – 1995 Vize Präsident beim HSAV
  • 1970 in Mainz-Finden die Lizenz als Bundes-Kampfrichter erhalten.
  • 1977 Kattowitz / Polen die internationale Kampfrichter-Lizenz erhalten.

Danach war Horst Stephan bei 5 Länderkämpfen aktiv

  • 2 x in Polen; 2 x Bulgarien und 1 x in Ungarn, sowie bei 34 internationalen Wettkämpfen im Einsatz*
  • *Horst Stephan war u.a. 14 mal in Bulgarien;
  • beim Volkov-Turnier in Moskau
  • 1988 bei der Weltmeisterschaft in Minsk
  • 1991 bei Züricher Oberland-Cup
  • in Paris bei den offenen franz. Meisterschaften
  • in Brüssel und Brügge
  • in Ungarn (Budapest)
  • in Österreich
  • in Polen
  • in Spanien und
  • in Portugal.

Auch pflegt er verschiedene nationale und internationale Freundschaften u.a. nach Merlenbach im Elsass.

1987 wurde Horst Stephan zum Ehrenabteilungsleiter
ernannt.

Horst Stephan hat bisher 21 Sportakrobatik-Schauen organisiert sowie

  • 3 Sportakrobatik-Galas mit Russland und
  • 2 Sportakrobatik-Galas mit China (jeweils Nationalmannschaften) mit organisiert.

Er ist bei Veranstaltungen anwesend und pflegt einen sehr engen Kontakt zu der Abteilungsleitung und den Trainerinnen.

Einmal im Jahr wird ein Turnier um den „Horst-Stephan Pokal“ in Nieder-Liebersbach ausgerichtet.

Weitere Hobbys:

Seit 1959, schon vor der Gründung der Vogelfreunde, bastelt Horst Stephan Futterahmen und befüllt diese für die Winterfütterung der heimischen Vogelwelt. Er ist Ehrenmitglied bei den Vogelfreunden.

Mag der Ursprung seines 2. Hobbys von seinem Berufsleben seinen Ursprung haben. Er arbeitet und bastelt gerne mit Holz. Er fertigt Schweinchen aus Holz und schneidet aus Holzplatten Herzformen aus. Diese verschenkt er als Glücksbringer.

Im Agenda-Arbeitskreis Chronik hat er alle Grenzsteine entlang der Gemarkungsgrenze fotografiert. Er weiß vieles über die Gemarkungsgrenzen oder auch über den Riester-Stuppen allerhand zu erzählen.

Link zu Statuten des Turnvereins Nieder-Liebersbach

Link zu Horst Stephan: Album 1

Link zu Horst Stephan: Album 2

Link zu Horst Stephan ; Verschiedenes